Lover, dreamer, rock'n'roller

Wusstet ihr, dass...

… ihr mit der Person, die eure Hochzeitsfotos macht, so viel Zeit verbringt, wie mit kaum einer anderen an diesem Tag? Wir erleben so viele emotionale Momente zusammen, da ist es das Wichtigste, dass die Chemie stimmt.
So sollte es auch sein, da euch diese Bilder ein Leben lang begleiten und mit der Zeit immer und immer wertvoller werden.

Deshalb gibt es hier einen kleinen Einblick für euch, wer ich bin.

In der Fotografie bin ich leise unterwegs und halte mich unauffällig im Hintergrund. In meiner Band sieht das anders aus. Fun fact: als ich 2006 im Hörsaal der TU Dresden meine erste Band gegründet habe, konnte ich noch nicht einmal Gitarre spielen.

Darf man ein Fahrrad so sehr lieben, wie ich meins? Wenn ich auf dem Rad sitze, fühle ich mich frei und bekomme nach langen Bildbearbeitung-Sessions meine Portion frische Luft. Nach einer Tour geht’s mir immer viel besser als vorher und der kreative Motor läuft wieder rund.

Seit 2023 ernähre ich mich überwiegend vegan. Auch in anderen Lebensbereichen versuche ich, soweit es mir möglich ist, auf tierische Produkte zu verzichten. Das war nicht immer so. Damals habe ich Fleisch geliebt. Aber je mehr ich mich mit diesem Thema befasst habe, desto mehr wurde mir bewusst, dass ich das nicht mehr konsumieren kann. Es war ein stetiger Prozess und ich bin sehr froh, dass ich diesen Weg gegangen bin.

Für mich ist es egal, wer wen liebt. Ich sehe da keinen Unterschied. Die Realität sieht leider anders aus. Ich bin ein Befürworter und Unterstützer von Gleichberechtigung in allen Bereichen.

Menschen aus der LGBTQIA+ Community sind bei mir aus tiefstem Herzen willkommen!

Nichts lässt mich Gefühle intensiver erleben als Musik. Bands wie The White Stripes, Queens of the Stone Age und Led Zeppelin haben mich dabei sehr geprägt. Ich liebe es, auf Konzerte zu gehen, zu tanzen und laut mitzusingen – egal wie schief!

glencoe-schottland-lexkoenig

Was mich immer auf’s Neue staunen lässt, sind die Berge. Egal, ob die Sächsische Schweiz vor der Haustür oder, wie auf dem Foto zu sehen, die Schottischen Highlands – ich liebe sie und sie sind ein Ort, wo ich neue Energie laden kann.

Wenn es etwas gibt, was ich jeden Tag und für immer essen könnte, dann ist das Pasta! Pasta mit Tomatensoße, Pasta ohne Tomatensoße, mit Spinat, mit Pilzen, mit Pesto, …

Eat pasta – ride fasta! 🚴

Für wen bin ich der Richtige?​

Seit 2016 fotografiere ich Hochzeiten und liebe es so sehr, Menschen etwas zu geben, das sie ein Leben lang begleitet, das sie sich immer wieder anschauen, um erneut in diese Gefühlswelt einzutauchen.

Ich möchte Hochzeiten von Paaren fotografieren, denen diese Erinnerungen mindestens genauso viel bedeuten, wie mir die Fotografie. Die jemanden haben wollen, der den ganzen Tag dokumentarisch festhält, ohne dabei als „der Fotograf“ aufzufallen. Jemanden, der mittendrin und mit Herz dabei ist und euch wie f*cking Rockstars aussehen lässt.

Wenn ihr offen seid, bei eurer Hochzeit das macht, was IHR wollt (egal was) und wenn ihr Hochzeitsfotos möchtet, bei denen ihr sagt „OH YESSSSSSSS!!“, dann sind wir ein perfektes Match.

Kadda & Chris über mich:

Ein paar meiner All-Time-Favorites

WOW, ihr habt bis ganz nach unten gescrollt?!
Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!